Schulfest 2019 - Verein(t) in Neudenau

Schulamtsmeisterschaft 2018/19 – Speed Soccer

Steilpass, Quervorlage, Schuss und Tor! Beim Speed Soccer können die Schüler ihre Trumpfkarte „Schnelligkeit“ ausspielen. Am Mittwoch, 12.12.2018 fand im Soccer-Center Flein die Schulamtsmeisterschaft statt. Auch ein Team der Kurmainz-Schule nahm an dieser Sportveranstaltung teil. Die Schüler zeigten eine tolle Mannschaftsleistung und schafften es bis ins Achtelfinale. Leider mussten sie sich dann gegen ein Team vom Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn geschlagen geben und erreichten im WK 08/09, Jungen E einen guten 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

Weihnachtsmarkt 2018

Am Freitag, dem 07.12.2018, lud die Schulgemeinschaft der Kurmainz-Schule zum 5. Mal zu ihrem Weihnachtsmarkt ein. Durch die schlechten Wetterprognosen entschied das Organisationsteam, den Verkaufsstand in diesem Jahr im Schulhaus aufzubauen.

 

Wie in den Jahren zuvor fanden wieder sehr viele Besucher den Weg zur Schule und genossen die vielfältigen Darbietungen der Kinder und das stimmungsvolle Ambiente des weihnachtlich ausgestalteten Schulhofes mit Hütten, Weihnachtsbaum und vielen Lichtern.

 

Zu Beginn der Veranstaltung boten der Schulchor, die Theatergruppe der Ganztagsschule, die Flötengruppe der Musikschule und alle Klassen der Kurmainz-Schule den Gästen ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, einem Rap und Tänzen.

Knurps Puppentheater in Neudenau

Letzte Woche hieß es in Neudenau „Vorhang auf“ für das Knurps Puppentheater. Die Kindergarten- und Schulkinder lauschten der Geschichte von Michael Ende gespannt. Die Handlung wurde von Reinhard Michael Siegl als Tischfigurenspiel inszeniert. Mit viel Musik und Gelegenheit zum Mitmachen begeisterte er sein Publikum.

 

Dies ermöglichte die Volksbank Möckmühl eG den Kindern anlässlich der Sparwoche.

 

 

 

Dafür möchten wir uns im Namen aller Kinder recht herzlich bedanken.

 

Timo Brunke in der Kurmainz-Schule

Anlässlich der Frederickwoche - ein landesweites Literatur-Lese-Fest - besuchte am Donnerstag, den 18.10.2018,  der Autor Timo Brunke sowohl die Grundschule Herbolzheim als auch die Kurmainz-Schule Neudenau.

 

Lesen ist schön. Doch ihre ganze Fülle entfalten Geschichten, Gedichte und andere literarische Formen erst, wenn man sie hört – und das am besten gemeinsam. Dies ist die Auffassung von Herrn Brunke und so begeisterte er die Schüler. Gemeinsam starteten der Autor und die Kinder mit viel Quatsch, Sprachspiel und Witz in den Tag. Herr Brunke trug kleine Geschichten, Gedichte und Fabeln mit schauspielerischem Können vor und es gelang ihm dabei, die Kinder auf eine literarische Reise durch die Welt der Schrift und Sprache mitzunehmen. Angeregt durch den Poeten Timo Brunke nutzen die Schüler beider Schulen die Möglichkeit mit Worten zu spielen. Alle waren erstaunt, welche Möglichkeiten Sprache bietet!!!

 

So empfanden alle Schüler und Lehrer den Besuch des Autors als Bereicherung.

 

Die Kurmainz-Schule bedankt sich recht herzlich bei ihrem Förderverein, der dieses Spracherlebnis finanziert hat.

 

Verabschiedung Rektor Weeber

In einer überaus schönen und harmonischen Feierstunde wurde am vorletzten Schultag vor den Sommerferien unser Rektor, Herr Karl-Heinz Weeber, in den Ruhestand verabschiedet. Schulamtsdirektor Wolfgang Seibold vom Staatlichen Schulamt Heilbronn zeigte nochmals seinen beruflichen und privaten Werdegang auf und würdigte dabei seine herausragenden Leistungen.

Herr Weeber verbrachte 32 seiner Dienstjahre an der Kurmainz-Schule, davon vier Jahre als Konrektor und 19 Jahre als Schulleiter. In den letzten drei Jahren durfte er auch die Grundschule Herbolzheim kommissarisch mitbetreuen.

Alle Schulkinder der GS-Herbolzheim und der KMS-Neudenau sowie deren Lehrer, Lehrerinnen und weitere Mitarbeiter gestalteten ein sehr schönes, liebevolles und abwechslungsreiches Rahmenprogramm, in dem deutlich wurde, dass sie Herrn Weeber gerne behalten hätten.

Kurmainz-Schule Neudenau

Grundschule

Schulstr. 9

74861 Neudenau

 

Telefon: 06264 - 92 290

Telefax:  06264 - 92 29 29

 

E-mail: 

kms-neudenau@t-online.de