Sicher in die Schule !

Ab dem 08.04.2019 bis 20.12.2019 ist die Siglinger Straße vollgesperrt. Eine innerörtliche Umleitungsstrecke erfolgt über die Eichklinge. Dies bedeutet, dass mit mehr Verkehr auf dem Schulweg der Kinder zu rechnen ist. Es ist im Interesse der Schüler, dass diejenigen, welche im Wohngebiet oberhalb der Schule wohnen (Lottermann, Weiler, Hölderlinstr. ...)  nicht den Eichklingenweg nehmen, sondern über die Schulstraße den unteren Eingang (Haupteingang) nutzen.

Die Stadt Neudenau hat den "geänderten" Schulweg kenntlich gemacht.

Sehr geehrte Eltern,

 

 

die gemeinsame Aufgabe von Schule, Polizei, Stadt und Ihnen als Eltern ist es, den Schulweg für Ihr Kind möglichst sicher zu gestalten und dass Ihr Kind den Schulweg selbständig bewältigen kann.

 

Unser Schulwegplan unterstützt Sie dabei, einen sicheren Schulweg auszuwählen und weist Sie auf konkrete Gefahrenstellen auf den Schulwegen hin. Ihre Aufgabe ist es, mit Ihrem Kind den Schulweg zu Beginn seiner Schulzeit einige Male einzuüben.

 

Seien Sie dabei stets Vorbild im Straßenverkehr und achten Sie darauf, dass Ihr Kind helle und reflektierende Kleidung trägt. Gehen Sie rechtzeitig los. Aber, lieber einmal zu spät kommen, als in der Eile unvorsichtig zu werden.

 

Benutzen Sie, wenn vorhanden, immer Geh- oder Fußwege und üben Sie mit Ihrem Kind die Straße zu überqueren. Dabei gilt: Immer gesicherte Überquerungsstellen benutzen, nie zwischen parkenden Autos die Straße überqueren.

 

Bitte verzichten Sie darauf, Ihr Kind mit dem Auto zur Schule zu bringen. Ist dies nicht zu vermeiden, benutzen Sie die Zufahrt über den Eichklingenweg zum oberen Parkplatz der Schule und lassen Sie Ihr Kind dort aussteigen.

 

Anmerkungen zur Legende:

 

1)  Der empfohlene Schulweg ist rot markiert. Die Eltern wählen gemeinsam mit   ihren Kindern die für sie beste Anbindung von der Wohnung zum Schulweg.

 

2)  Bei der Überquerung der Allfelder Str. und der Neuen Anlage (Gefahrenstellen

     1 und 2) sollten die Kinder zu erhöhter Vorsicht angehalten werden, da die

     zu überquerenden Straßen an diesen Stellen erschwert einsehbar sind.

 

 3) An den Gefahrenstellen 3 und 4 (Bahnhofstraße und Bahnübergang) ist durch

     das dort herrschende erhöhte Verkehrsaufkommen besondere Vorsicht geboten.

 

4) Die Überquerung der Steiner Str. (Gefahrenstelle 5) liegt unmittelbar am

    Ortseingang. Die Kinder sollten darauf hingewiesen werden, dass hier

    mit Fahrzeugen zu rechnen ist, die ihre Geschwindigkeit nicht angepasst haben.

Kurmainz-Schule Neudenau

Grundschule

Schulstr. 9

74861 Neudenau

 

Telefon: 06264 - 92 290

Telefax:  06264 - 92 29 29

 

E-mail: 

kms-neudenau@t-online.de